Deutsche Escort Jahre

Ich hatte es schon immer geliebt zu verreisen. Schon als Kind hatte ich es geliebt in den Zug zu steigen und die Landschaft am Fenster vorbei ziehen zu sehen. Es war ganz egal wohin die Reise ging, der Weg war das Ziel. Daran hatte sich auch deutsche escort Jahre später nicht viel geändert. Ich liebte es immer noch mich einfach irgendwo in einen Zug z setzen und los zu fahren. Es ist unglaublich, was man alles erleben kann, wenn man nicht zu viele Pläne hat und einfach mal darauf los fährt. Jetzt bin ich deutlich älter und meine Reisen sind deshalb auch anders geworden. Ich fahre gerne weiter weg. Erkunde neues und unbekanntes. Aber ich erinnere mich noch ganz genau an meine erste weite Reise ganz alleine. Damals war ich gerade 18 Jahre alt und hatte zu meinem Schulabschluss Geld geschenkt bekommen.

germanescortfoto11

Viele meiner Freunde kauften sich davon kleine Autos oder neue Handys aber ich wusste escort deutsche ganz genau, was ich mit meinem Geld machen wollte. Ich hatte es mir alles genau überlegt. Ich würde meinen Rucksack packen und mit dem Zug einmal durch Europa fahren. Ich hatte mir dafür 6 Wochen ausgeguckt. Die Zeit würde reichen um all das zu sehen was ich geplant hatte. Ich würde bei mir zu Hause anfangen und es bis nach Portugal schaffen. Als es dann soweit war, war ich aber trotzdem sehr nervös. Ich hatte zwar alles sehr gut geplant aber ich war sehr aufgeregt. Immerhin war es das erste mal, dass ich alleine weg sein wollte. Mit der Vorfreude mischte sich auch ein bisschen Angst aber ich versuchte mir vor allem vor meiner Mutter nichts anmerken zu lassen. Sie war nicht begeistert von der deutsche escort Idee, dass ich alleine verreisen würde und ich wollte sie nicht noch weiter beunruhigen. Und ich war guter Dinge, ich würde bestimmt eine tolle Zeit haben, da war ich mir sicher.